Was versteht man unter epochalem Unterricht?

Epochaler Unterricht bedeutet, dass der Gesamtunterricht eines Schuljahres innerhalb eines verkürzten Zeitraumes (meist ein Schulhalbjahr) erteilt wird. In diesem Zusammenhang ist für Sie und Ihre Kinder wichtig zu wissen, dass die Halbjahresnote in den betreffenden Fächern gleichzeitig die Schuljahresendnote ist.

In den Wahlpflichtkursen – mit Ausnahme der Jahrgänge 9 und 10 –  erfolgt ein Wechsel des Themas zum Halbjahr. Ins Jahres- oder Abschlusszeugnis werden aber beide Themen des Schuljahres mit der entsprechenden Note aufgenommen. eine Übersicht über den epochal erteilten Unterricht finden Sie hier.